Biofeedback & Neurofeedback

Was ist Biofeedback?

Biofeedback ist eine wissenschaftlich fundierte Methode zur Darstellung von unbewusst ablaufenden psychophysiologischen Prozessen. Körpersignale wie Muskelspannung, Durchblutung, Temperatur, Hautwiderstand, Puls, Atmung und sogar das Erregungsniveau im Gehirn werden über Elektroden abgeleitet und per Computer in optische und akustische Signale (Feedback) übersetzt.

In der Therapie kann der Anwender unter Anleitung eines Therapeuten lernen, die eigenen Körperprozesse zu beeinflussen und zu kontrollieren.

Anwendungsgebiete von Biofeedback

Phobien, Angst, Stress, Depression, Morbus Raynaud, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck sind einige Beispiele der Bio- und Neurofeedback Therapie. Mit der modernen BioTrace+ Software können Konfrontationstraining, Stresstests und die Herzratenvariabilität trainiert werden.
Beschwerden wie Migräne, Rückenschmerzen, Spannungskopfschmerzen oder chronische Schmerzen lassen sich oft auf neurobiologische Dysfunktionen zurückführen. Mit Biofeedback werden Spannungszustände der Muskulatur gemessen. Der Patient lernt durch Rückmeldung, diese zu kontrollieren und sich aktiv zu an-/entspannen. Bei Migräne wird das Vasokonstriktionstraining angewendet.
Hervorragende Ergebnisse können durch das EMG Biofeedback erreicht werden. Bei Lähmungen, Hemiplegien, Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma kann es eingesetzt werden, um festzustellen, ob eine Restaktivität vorhanden ist.
Eine schwache Beckenbodenmuskulatur ist häufig die Ursache für Inkontinenz. Signifikante Erfolge machen sich bereits nach wenigen Übungen bemerkbar. Biofeedback hat bei Inkontinenz die höchste evidenzbasierte Wirksamkeit.
Lernschwierigkeiten, Konzentrationsmangel und ADHS/ADS sind nur einige Behandlungen, die speziell in der Ergotherapie mit Hilfe von Biofeedback und Neurfeedback gefördert werden können.
Rund zwölf Prozent aller Tage, die Arbeitnehmer krankgeschrieben sind, können auf psychische Erkrankungen/ Belastungen zurückgeführt werden. Biofeedback kann hier eingesetzt werden, um Burn-out, Angst und Muskelverspannungen vorzubeugen und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern.
Konzentration und Leistungsfähigkeit, wenn es darauf ankommt. Biofeedback kann Sportlern helfen ihre Herzratenvariabilität, Atmung, Konzentration und Muskelanspannung zu trainieren. So kann eine stetige Leistungsverbesserung, Technikoptimierung und Peak Performance erzielt werden.
Permanenter Leistungsdruck kann Auslöser von Stress und Burn-out sein. Muskelspannung, Hautleitwert, Atmung und Temperatur können über einen längeren Zeitraum z. B. während der Arbeit gemessen werden. Zusammen mit dem Coach findet die Auswertung und Strategiebesprechung statt.

Biofeedback-Parameter

Die EMG ist eine elektrophysiologische Methode in der neurologischen Diagnostik, bei der die elektrische Muskelaktivität gemessen wird. Potentialschwankungen einzelner motorischer Einheiten können mit Hilfe von Elektroden abgeleitet werden.
Die EOG ist ein Messverfahren, bei dem die Bewegung der Augen oder die Veränderungen des Ruhepotentials der Netzhaut gemessen werden. Abgeleitet wird die elektrische Spannung, die zwischen zwei Elektroden auftritt (links und rechts bzw. oberhalb und unterhalb des Auges).
Mit dem Temperatur-Sensor lassen sich sehr geringe Temperaturänderungen in den peripheren Extremitäten überwachen. Eine Aktivität des sympathischen Nervensystems kann in den peripheren Extremitäten Blutgefäßverengungen bewirken und dadurch einen Temperaturabfall verursachen. Der NeXus Temperatur-Sensor kann Veränderungen von weniger als 1/1000 Grad messen.
Die HEG kann die (relative) Durchblutung des Gehirns messen. In Kombination mit EEG-Biofeedback kann die Durchblutung des Gehirns auf ganz ähnliche Weise verbessert werden. Es dient der Therapie von z.B. ADHD/ADHS und Autismus.
Das EKG ist die Aufzeichnung der Summe der elektrischen Aktivitäten der Herzmuskelfasern. Mit einem EKG kann beispielsweise die Herzratenvariabilität untersucht werden.
Der BVP-Sensor dient zur Messung der Herzfrequenz und zur Überwachung der relativen Durchblutung. Mit Hilfe des BVP-Sensors können Herz-Raten-Variabilität (HRV) und Veränderungen der Blutvolumenwerte bei Ruhe- und Stressbedingungen ermittelt werden.
Der Atem-Sensor dient zur Überwachung der Bauch- oder Brustatmung bei Anwendungen wie z.B. Stressbewältigung und Entspannungstraining. Neben der Messung der Atemfrequenz gibt Ihnen dieser Sensor auch einen Hinweis auf die relative Atmungstiefe.
Der NeXus Sauerstoff Sensor kann die im Blut vorhandene relative Sauerstoffmenge (SpO2) messen. Normalerweise liegt der Wert zwischen 95 und 100%. Menschen, die unter der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden, weisen eventuell einen reduzierten Sauerstoffwert auf. Durch Atem-Feedback (Kombination mit Atem Sensor) könnten die Sauerstoffwerte verbessert werden.

Was ist Neurofeedback?

Mithilfe von Neurofeedback werden Hirnaktivitäten abgeleitet und auf dem Bildschirm dargestellt. Patienten sehen ihre Hirnaktivität in Echtzeit und können diese mit entsprechender Übung bewusst verändern. Bei wiederholendem Training kann eine schnelle und anhaltende positive Beeinflussung von Wahrnehmung, Gedanken, Aufmerksamkeit und Verhalten erreicht werden.

Neurofeedback
Bestimmte Verhaltensmuster lassen sich immer auf dieselben Hirnwellenmuster zurückführen. Diese Hirnaktivität ist meist nicht über die Sinne wahrnehmbar. Mit Hilfe von Neurofeedback können Aktivitäten des Gehirns gemessen und am Bildschirm dargestellt werden. Mittels dieser Rückmeldung lernen Patienten unter therapeutischer Anleitung, Prozesse im eigenen Körper zu beeinflussen und zu kontrollieren.
Neurofeedback

Anwendung von Neurofeedback

  • Aufmerksamkeitsstörungen: ADHS/ADS
  • Lernschwächen
  • Autismus
  • Depressionen
  • Epilepsie
  • Schlafstörungen
Neurofeedback

Neurofeedback-Parameter

  • EEG - Elektroenzephalografie
  • SCP - Slow Cortical Potential

Kennen Sie schon die Newsletter der HASOMED GmbH? Hier erhalten Sie alle Informationen zu Updates, Produkterweiterungen sowie aktuelle Angebote und Termine.

Wie kann ich die Methoden und Systeme für Biofeedback und Neurofeedback kennenlernen?

DGNR-Jahrestagung: HASOMED zeigt Systeme für neurologische Rehabilitation

Funktionelle Beeinträchtigungen des Körpers, verursacht durch Gehirn-, Nerven- oder Rückenmarksverletzungen, lassen sich durch Rehabilitation wiederherstellen. Dazu tragen medizinische Forschung und die Entwicklung neuer Behandlungen bei. Die Gesellschaft für Neurorehabilitation bringt bei ihrer 26. Jahrestagung neue Ergebnisse aus beiden Bereichen auf einen gemeinsamen Nenner.

Biofeedback-Termine

Jun
17
Mi
2020
NeXus BioTrace+ | Tipps für erfahrene Anwender @ Webinar
Jun 17 um 12:00 – 13:00

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie BioTrace+  – die Software für das NeXus-System – individualisieren. Erfahren Sie, wie Sie eigene Bilder, Audiodateien und Videos in BioTrace+ implementieren, eigene Puzzle bauen oder vorhandene Bildschirme modifizieren und eigene Protokolle (z. B. Stresstests) erstellen.

Referent: Jakob Trosin, HASOMED GmbH

Nov
16
Mo
2020
Medica 2020 @ Messe Düsseldorf
Nov 16 – Nov 19 ganztägig

Die Medica ist die international größte Messe für die Medizinbranche. Mehr als 5000 Aussteller aus aller Welt stellen in Düsseldorf Neuheiten für die ambulante und klinische Versorgung vor, ergänzt durch Foren und Fachvorträge.

Neurofeedback-Termine

Jun
15
Mo
2020
Einsteiger-Webinar Neurofeedback @ Webinar
Jun 15 um 12:00 – 13:00

Was ist Neurofeedback? Wer kann profitieren? Wie leitet man ein einfaches EEG ab? Was sind Frequenzbänder? Wie führt man eine Neurofeedbacksitzung durch? Wie kann man Neurofeedback in den Praxisalltag integrieren? Welche Abrechnungsmöglichkeiten gibt es?

Das Webinar richtet sich an Einsteiger und Interessierte, die noch kein Neurofeedback-Gerät besitzen. Im Webinar wird Ihnen am konkreten Fallbeispiel der NeXus 10 und die BioTrace-Software präsentiert. Sie erfahren, wie eine Therapiesitzung abläuft und welche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Referent: Neurofeedback-Therapeut Christian Weinbeer, Praxen für Ergotherapie in Scheßlitz und Werneck

Jun
16
Di
2020
Aufbau-Webinar Neurofeedback @ Webinar
Jun 16 um 12:00 – 13:00

Was ist Neurofeedback? Wer kann profitieren? Wie leitet man ein einfaches EEG ab? Was sind Frequenzbänder? Wie führt man eine Neurofeedbacksitzung durch? Wie kann man Neurofeedback in den Praxisalltag integrieren? Welche Abrechnungsmöglichkeiten gibt es?

Das Webinar richtet sich an Einsteiger und Interessierte, die noch kein Gerät besitzen. Sie lernen am konkreten Fallbeispiel das System NeXus 10 und die BioTrace-Software kennen und erfahren, wie eine Therapiesitzung abläuft und welche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Referent: Neurofeedback-Therapeut Christian Weinbeer, Praxen für Ergotherapie in Scheßlitz und Werneck

Welche Systeme und Lösungen gibt es für Biofeedback und Neurofeedback?

Geräte

Biofeedback_NeXus-4

NeXus-4

Für professionelle Überwachungs-, Biofeedback- und Neurofeedback-Anwendungen.

NeXus-4 ist ein vierkanaliges System für professionelle Bio- und Neurofeedback-Anwendungen. Bis zu vier Körpersignale wie Muskelspannung, Herzfrequenz, Hautleitfähigkeit und Gehirnwellen können gemessen werden. NeXus-4 passt aufgrund seiner kleinen Größe in eine Hosentasche. Er kommuniziert per Bluetooth mit dem Computer und schafft so viel Bewegungsfreiheit für den Anwender. Der interne Flashspeicher mit 64 MB kann Signale bis zu 8 Stunden aufzeichnen.
Der NeXus-4 wird mit der BioTrace+ Software und kostenfreien Updates über die gesamte Lebensdauer geliefert. Enthalten sind benutzerfreundliche Point-and-Click-Protokollvorlagen, die eine intuitive Anleitung zur Benutzung des NeXus-4 bieten.
  • NeXus-4-Aufzeichnungsgerät
  • 4 Batterien der Größe AA
  • Bluetooth-Dongle
  • Ledertransporttasche
  • BioTrace+ Software, einschließlich Protokollsuites
  • Hardware-Manual
  • Software-Manual
  • Schutztasche
Biofeedback_NeXus-10

NeXus-10 MKII

Für Biofeedback- und Neurofeedback-Anwendungen und physiologische Forschung.

Der NeXus-10 Mark II ist das beliebteste Gerät für Biofeedback- und Neuro­feed­back und für die physiologische Forschung. Mit 4 Einzel­kanal­eingängen, 2 Doppelkanaleingängen, 1 Oxymetrie-Eingang und 1 Digital-Mehrkanal-Eingang bietet er 10 Kanäle. Der kombinierte Oxymetrie/Trigger-Eingang ermöglicht die Sauerstoff­anzeige und Trigger-Schnittstellenbildung z.B. bei ERP/VEP und anderen Versuchen.
  • Muskelspannung
  • Gehirnwellen
  • Herzfrequenz
  • relative Durchblutung
  • Hautleitfähigkeit
  • Atmung
  • Temperatur
  • und viele weitere
  • Der NeXus-10 kommuniziert in Echtzeit drahtlos mit Ihrem Computer per Bluetooth.
  • Höhere Abtastraten können über ein im Lieferumfang enthaltenes USB- Verlängerungskabel aufgezeichnet werden.
  • Der NeXus-10 ist mit einem hochwertigen Lithium-Ionen-Akku und einem SD-Flash-Speicher-Karteneinschub ausgerüstet. Das tragbare Gerät kann ambulant eingesetzt werden.
  • Ein LED-Display zeigt den Gerätestatus an.
Der NeXus-10 wird mit der benutzerfreundlichen BioTrace+ Software ge­liefert. Software Updates sind während der gesamten Lebensdauer kostenfrei. Er bietet klinischen Anwendern unübertroffene Vielseitigkeit und Forschern hohe Leistungsfähigkeit. Die BioTrace+ Software enthält intuitiv bedienbare Point-and-Click-Protokollvorlagen, die Ihnen ausführliche Anleitung zur Anwendung bieten. Das NeXus-10-Set enthält:
  • NeXus-10-Aufzeichnungsgerät
  • BioTrace+ Software, einschließlich Protokollvorlagen
  • Hochwertiger Lithium-Ionen-Akku
  • Bluetooth-Dongle
  • USB-Verlängerungskabel
  • Hardware-Manual
  • Ladegerät
Biofeedback_NeXus-32

NeXus-32

Für physiologische Überwachung, QEEG, Biofeedback- und Neurofeedback.

Der NeXus-32 ist das Spitzenprodukt für physiologische Über­wachung, QEEG, Biofeedback- und Neurofeedback. Mit 24 Einzel­kanal­eingängen, 4 Doppelkanaleingängen, 1 Oxymetrie-Eingang und 1 Digital-Mehrkanal-Eingang bietet er 32 Kanäle. Der kombinierte Oxymetrie/Trigger-Eingang ermöglicht eine Sauer­stoff­anzeige und Trigger-Schnittstellenbildung z.B. bei ERP/VEP und anderen Versuchen.
  • Muskelspannung
  • Gehirnwellen
  • Herzfrequenz
  • relative Durchblutung
  • Hautleitfähigkeit
  • Atmung
  • Temperatur
  • und viele weitere
  • Der NeXus-32 kommuniziert in Echtzeit drahtlos mit Ihrem Computer unter Anwendung der Bluetooth-Technologie.
  • Über ein im Lieferumfang enthaltenes USB-Verlängerungskabel können Daten bei höheren Abtastraten aufgezeichnet werden.
  • Der NeXus-32 ist mit einem hochwertigen Lithium-Ionen-Akku und einem SD-Flash-Speicher-Karteneinschub ausgerüstet. Das tragbare Gerät kann ambulant eingesetzt werden.
Der NeXus-32 wird mit der Software BioTrace+ geliefert. Software-Updates sind während der gesamten Lebensdauer kostenfrei. Das Gerät bietet klinischen Anwendern unübertroffene Vielseitigkeit und hohe Leistungsfähigkeit. Die Software enthält intuitiv bedienbare Point-and-Click-Protokollvorlagen, die ausführliche Anleitung bieten. Das NeXus-32-Set beinhaltet:
  • NeXus-32-Aufzeichnungsgerät
  • Software BioTrace+ einschließlich Protokoll­vorlagen
  • Netzteil
  • Bluetooth-Dongle
  • USB-Verlängerungskabel
  • Ledertransporttasche
  • Faser-Draht-Kabel
  • Glasfaserkabel zur USB-Schnittstelle
  • 6 Batterien der Größe AA
  • Schutztasche

Paketlösungen

Biofeedback

ADHS

  • NeXus 4
  • Software BioTrace+
  • EXG Sensor
  • EXG Ground
  • MiniCap
  • Ohrclips
  • Blaue Scheiben
  • Nuprep
  • Ten20

Optional: Atemsensor, Hautleitwertsensor

  • NeXus 10
  • Software BioTrace+
  • EXG Sensor
  • EXG Ground
  • MiniCap
  • Ohrclips
  • Blaue Scheiben
  • Nuprep
  • Ten20

Optional: Atemsensor, Hautleitwertsensor

  • NeXus 10
  • Software BioTrace+
  • SCP Sensor
  • EXG Sensor
  • EXG Ground
  • EXG Ground TP
  • MiniCap
  • Ohrclips TP
  • Ohrclips
  • Blaue Scheiben
  • TP-Elektroden
  • ARBO-Elektroden
  • Nuprep
  • Ten20

Optional: Atemsensor, Hautleitwertsensor

Biofeedback

Schmerz-Paket

  • NeXus 4
  • Software BioTrace+
  • EXG-Sensor
  • EXG-Ground
  • Migränesensor (Blut-Volumen-Puls Kopf)

  • Atemsensor
  • Hautleitwert-Sensor
  • Temperatur-Sensor
  • ARBO Elektroden

Optional: NeXus 10

Biofeedback

Psychiatrie/Psychosomatik

  • NeXus 10
  • BioTrace+ Software
  • EXG-Sensor
  • EXG-Ground
  • Atem-Sensor
  • Blut-Volumen-Puls Finger-Sensor
  • Hautleitwert-Sensor
  • Temperatur-Sensor
  • ARBO Elektroden
Biofeedback

Inkontinenz-Paket

  • NeXus 4
  • Software BioTrace+
  • 3x Vaginal-Inkontinenz-Sensor
  • 1x Rektal-Inkontinenz-­Sensor
  • Adapter Inkontinenz-Sensor
Biofeedback

Gesamtpaket Bio- und Neurofeedback

  • NeXus 10
  • Software BioTrace+
  • EXG-Sensor
  • EXG-Ground
  • Ten20, Nuprep
  • Atem-­Sensor
  • Hautleitwert-Sensor
  • Temperatur-Sensor
  • Blut-Volumen-­­­­Puls Finger-­Sensor
  • Ohrclips für EXG-Sensor
  • Minicap
  • Blaue Scheiben Elektroden
  • ARBO Elektroden

Optional: SCP-Equipment

Software Biotrace+

notebook, cup and diary

BioTrace+ bietet zahlreiche Templates für Biofeedback und Neurofeedback. Die Software ist intuitiv und einfach zu bedienen. Alle Trainingsvarianten wie z. B. Kohärenz, Vasokonstriktion oder auch Stresstests lassen sich schnell öffnen und navigieren.

Vorteile von Biotrace+

  • wissenschaftlich fundiert
  • evidenzbasierte Protokolle
  • leichte und intuitive Bedienung
  • mehr als 250 Vorlagen für alle Anwendungen, z. B. EEG, EMG, EKG, Temperatur, Atmung
  • akustisches und grafisches Feedback: Animationen, Videos, Puzzle, Spiele u.v.m
  • 2-Bildschirm-Lösung: Therapeuten- und Patientenbildschirm
  • Erstellen eigener Bildschirme inkl. Integrieren eigener Bilder oder Videos
  • Umfangreiche Hilfefunktionen: Erklärungen zum Training, Platzierungen der Sensoren, Signalcheck
  • Zahlreiche Auswertungs- und Analysefunktionen

Biotrace+ aktuell

Das Fullupdate BioTrace+ 2018 ermöglicht für NeXus-4 und NeXus-10 parallel die ältere und neue Version auf dem Computer. Das Update kann kostenlos beim HASOMED-Partner Mind Media heruntergeladen werden. Interessenten, die bisher nicht über ein NeXus-Grerät verfügen, aber BioTrace+ kennenlernen möchten, können die Software 30 Tage kostenfreien testen.

pip – Biofeedback für den Alltag

Chronische Stressbelastung kann zu körperlichen Beschwerden und zur Einbuße der Leistungsfähigkeit führen. Es ist wichtig, Methoden zum Stressabbau zu kennen – pip hilft dabei. Stress erzeugt eine chemische Reaktion des Körpers. Wird eine Situation als gefährlich oder herausfordernd empfunden, werden sofort Adrenalin und Noradrenalin in die Blutbahn ausgeschüttet – der Körper wappnet sich für Kampf oder Flucht. Dies geht einher mit der Veränderung des Hautleitwerts, dem wissenschaftlich gesicherten Indikator für Stress.
pip-Biosensor
Der pip-Biosensor
Der pip-Biosensor misst 8-mal pro Sekunde Schwankungen der elektrischen Eigenschaften der Haut und erkennt so den Anstieg und Abfall von Stress. Der Stresspegel wird in Echtzeit auf dem Smartphone oder Tablet angezeigt. pip hilft Stresssituationen zu erkennen und diese besser bewältigen zu können. Es zeigt, welche Situation besonders stressig ist und unterstützt Strategien zur Stressbewältigung zu erlernen.
pip-Apppip-App
Die pip-App
Die pip-App gibt es für iOS und Android-Smartphones und Tablets.

NeXus-Sensoren

NeXus-Atemsensor
Biofeedback - NeXus-Atemsensor
Der Sensor dient zur Überwachung der Bauch- oder Brustatmung bei Anwendungen wie der Stress­bewältigung und dem Entspannungstraining. Neben der Messung der Atemfrequenz gibt der Sensor Hinweis auf die relative Atmungs­tiefe. In Kombination mit dem NeXus BVP Sensor haben Sie ein Instrument für die Überwachung der Herzfrequenzvariabilität. Bei etwa 6 Atemzügen pro Minute bemerkt man, dass die Herzfrequenz beim Einatmen schneller und beim Ausatmen langsamer ist. Der Atem Sensor wird, wie im Bild, in der Bauchregion angelegt. Der Sensor sollte fest ange­zogen werden, um Spannungsverlust zu vermeiden. Im Lieferumfang sind ein kleiner und ein großer Gurt enthalten.
  • Einheit: Atemzüge pro Minute
  • Parameter: Atemfrequenz und die relative Atmungstiefe
  • Anschluss: Aluminium gebürstet medizinischem ODU-Stecker
NeXus-BVP-Kopfsensor
Biofeedback BVP-Kopfsensor
Der Blut-Volumen-Puls-Sensor dient zur Messung der relativen Durchblutung. Er wurde speziell für das Biofeedback-Training gegen Migräne entwickelt, bei dem Vasodilatation und Vasokonstriktion trainiert werden. Der BVP-Sensor arbeitet mit optischer Elektronik zur Messung von Nah-Infrarotlicht. Mit jedem Herzschlag wird Blut durch Arterien und Blutgefäße gepumpt. Die Amplitude zeigt die relative Durchblutung, die mit dem Grad der Vasodilatation/ Vasokonstriktion an diesem Punkt korreliert. Der BVP-Kopfasensor wird auf die Arteria temporalis platziert. Um Artefakte auszuschließen sollten starke Kopfbewegungen vermieden werden.
  • Einheit: Schläge pro Minute für Herzfrequenz, mV für relative Durchblutung
  • Abgeleitete Parameter: Herzfrequenz und relative Durchblutung
  • Anschluss: Aluminium gebürstet medizinischem ODU-Stecker
NeXus BVP-Sensor
Biofeedback - BVP-Sensor
Der Blut-Volumen-Puls-Sensor (BVP) dient zur Messung der Herzfrequenz und zur Überwachung der relativen Durchblutung. Mit Hilfe des Sensors kann die Herz­raten­variabilität (HRV) ermittelt werden. Die Messung erfolgt durch das Ansteigen und Absinken der Herz­frequenz in Synchronisation mit der Atmung (beim Einatmen schneller, beim Ausatmen langsamer). Durch Entspannung und gleichmäßiges Atmen, kann der HRV-Wert zeitweise erhöht werden. Verwenden Sie zusätzlich den Atem Sensor, um sowohl Atmung als auch Herzfrequenz zu über­wachen. Der Sensor wird am Finger der nicht­dominanten Hand befestigt. Stellen Sie sicher, dass sich der Sensor nicht zu stark bewegt, da es Artefakte/Rauschen verursachen kann. Alternativ kann ein EKG mit dem NeXus EXG-Sensor abgeleitet werden. Mithilfe der Karbontechnologie und aktiven Rauschunterdrückung ist dieser Sensor gegenüber Artefakten weniger anfällig.
  • Einheit: Beats pro Minute für Herzfrequenz
  • Abgeleitete Parameter: Herzfrequenz und zur Überwachung der relativen Durchblutung
  • Anschluss: Aluminium gebürstet medizinischem ODU-Stecker
  • Reichweite: 40-240 Beats/Minute
NeXus Hautleitwert Sensor
Biofeedback - Hautleitwert-Sensor
Der NeXus Hautleitwert Sensor informiert über die Schweißdrüsenaktivität. Sie steht in engem Zusammenhang mit der Aktivität des sympathischen Nervensystems, Erregung und Stress. Diese Variable wird als SCA (Skin Conductance Activity), EDA (Electro Dermal Activity) oder als GSR (Galvanic Skin Response) bezeichnet. Die Hautleitfähigkeit (SC) nimmt mit steigendem Erregungsgrad zu und während der Entspannung ab. Die Elektroden werden an zwei Fingern der Handfläche befestigt und mit Klettverschlüssen gesichert (Ag-AgCL-Elektroden inbegriffen). Vergewissern Sie sich, dass sie nicht zu stark gespannt sind, da dies den Blutstrom beeinträchtigen wird. Es ist empfohlen, die Klettverschluss-Fingerelektroden nach etwa 100-maligem Gebrauch zu ersetzen.
  • Parameter: Hautleitfähigkeit (SCA, EDA, GSR)
  • Auflösung: 0.001 Mikrosiemens
  • Elektroden: Hautleitwert Elektroden (Snap-on-Verbindung)
  • Reichweite: 0.1-1000 Mikrosiemens
NeXus Temperatur Sensor
Biofeedback - Temperatur-Sensor
Der Sensor dient zur Überwachung sehr geringer Temperaturänderungen in den peripheren Extremitäten. Stressreiche Ereignisse, Erregungen oder mit anderen Worten, Aktivitäten des sympathischen Nervensystems, können in den peripheren Extremitäten Blutgefäßverengungen bewirken und dadurch einen Temperaturabfall verursachen. Der Sensor wird auf die Innenfläche der nichtdominanten Hand platziert. Um eine Kontamination durch den Luftstrom zu verhindern, wird der Sensor wie im Bild befestigt. Ein atmungsaktives Klebeband ist im Lieferumfang enthalten.
  • Einheit: Grad Celsius/ Fahrenheit
  • Genauigkeit: 0.0001 Grad Celsius/ Fahrenheit
  • Reichweite: 10 - 40 Grad Celsius/ 50-104 Fahrenheit
NeXus EXG Sensor
Biofeedback - EXG-Sensor
Der EXG Sensor wird für verschiedene Behandlungen, wie chronische Spannungskopfschmerzen, Stressbewältigung und ADHS-Neuro­feedback eingesetzt. Der EXG Sensor liefert 2 Signale für EEG, sEMG, ECG, EOG oder eine Kombination derselben. Der EXG Sensor arbeitet mit gesetzlich geschützter Karbontechnologie in Kombination mit aktiver Rauschunterdrückungs­technologie. Beim Messen elektrophysiologischer Signale ist immer eine Erdung erforderlich. Es ist sicherzustellen, dass auch der EXG Ground verwendet wird.
  • Einheit: uV
  • Kanäle: 2
  • Parameter. DC-EEG, EEG, sEMG, ECG, EOG
  • Anschluss: Aluminium gebürstet medizinischem ODU-Stecker
  • Elektroden. EEG, EMG, ECG, EOG Elektroden (Snap-on-Verbindung)
  • Bandbreite: DC-800 Hz (2 KHz im NeXus-10)
NeXus EXG Erdung
Biofeedback - EXG-Erdung
Beim Gebrauch des EXG Sensors wird die EXG Erdung benötigt, um die Signalqualität zu garantieren. Verbunden wird er mit dem Erdungseingang (Gnd.) des NeXus-4, NeXus-10 oder NeXus-32.
  • Anschluss: Micro-coax
  • Elektroden: EEG, EMG, ECG, EOG Elektroden (Snap-on-Verbindung)
NeXus EXG Sensor TP
Biofeedback - EXG-Sensor TP

Der EXG Sensor TP wird für unterschiedliche Zwecke an verschiedenen Elektroden angeschlossen. Bei Neurofeedback werden wieder­verwendbare TP Elektroden benutzt. Der EXG Sensor TP arbeitet mit gesetzlich geschützter Karbontechnologie in Kombination mit aktiver Rauschunterdrückungs­technologie.

Beim Messen elektrophysiologischer Signale ist immer eine Erdung erforderlich. Stellen Sie daher sicher, dass auch der EXG Ground TP verwendet wird.

  • Einheit: uV
  • Kanäle: 2
  • Parameter: DC-EEG, EEG, EMG
  • Anschluss: Aluminium gebürstet medizinischem ODU-Stecker
  • Elektroden: TP Elektroden (1,5 mm oder 2 mm DIN): EEG, Rektal/Vaginal, Inkontinenz
  • Bandbreite: DC-800 Hz (2 KHz in NeXus-10)
NeXus SCP Sensor
Biofeedback - SCP-Sensor
Der SCP Sensor (Slow Cortical Potential) wurde speziell für die Messung langsamer kortikaler Potenziale entwickelt. Diese Signale befinden sich im unteren Bereich des EEG-Spektrums. Die rote Elektrode wird an Cz und beide schwarzen Elektroden werden an den Ohren befestigt. Der Erdungssensor kann an beliebiger Stelle am Kopf/Gesicht oder im Hals-/­Schulter­bereich platziert werden. Der Sensor arbeitet mit gesetzlich geschützter Karbontechnologie in Kombination mit aktiver Rauschunter­drückungs­technologie. Beim Messen elektrophysiologischer Signale ist immer eine Erdung erforderlich. Es ist sicherzustellen, dass auch der EXG Erdung TP verwendet wird.
NeXus Kraft Sensor
Biofeedback - Kraft-Sensor
Der Kraft Sensor wird für das Messen einer Kraft (Gewichts oder Druck), verwendet. Mit der 24-Bit-Auflösung der NeXus-Systeme bietet Ihnen dieser Sensor zuverlässige Signale mit sehr hoher Präzision in verschiedenen Bereichen. Um optimale Leistungen zu erzielen, werden Kraftmesszellen von Interface Inc. verwendet. Sie können sich Ihre Messzelle auswählen und sie wird mit Ihrem NeXus-System kompatibel gemacht. Der Kraft Sensor wird an den Hilfseingang (AUX) Ihres NeXus-Systems angeschlossen.
  • Einheit: mV
  • Parameter: Kraft
NeXus Sauerstoff-Sensor
Biofeedback - Sauerstoff-Sensor
Der Sauerstoff Sensor misst die im Blut vorhandene relative Sauerstoffmenge (SpO2), die normalerweise zwischen 95 und 100 % betragen würde. Menschen, die unter der chronisch obstruktiven Lungen­erkrankung (COPD) leiden, können einen reduzierten Sauerstoffwert aufweisen. Durch Atem-Feedback (mit Hilfe des NeXus Atem Sensors) können die Sauer­stoff­werte verbessert werden. Der Sauerstoff Sensor ermöglicht Therapeuten die Überwachung der Verbesserung. Der Sensor wird am Finger befestigt und am Digitaleingang des NeXus-10 oder NeXus-32 angeschlossen. Da der NeXus-4 keinen Digitaleingang aufweist, kann der NeXus Sauerstoff Sensor nicht in Kombination mit dem NeXus-4 verwendet werden.
  • Parameter: Sauerstoff
  • Auflösung: Schritten von 1% Sättigung
  • Reichweite: 0-100%
NeXus EXG Erdung TP
Biofeedback - EXG-Erdung TP
Der EXG Erdung TP wird benötigt, wenn berührungs­sichere (TP) NeXus-Sensoren wie der NeXus EXG Sensor TP und der NeXus SCP Sensor zum Einsatz kommen, um die Signalqualität zu gewährleisten. Angeschlossen wird er an den Erdungseingang (Gnd.) des NeXus-4, NeXus-10 oder NeXus-32.
  • Anschluss: Micro-coax
  • Elektroden: EEG, Vaginal und Rektal Inkontinenz

Elektroden

EXG ARBO Elektroden
Biofeedback_NeXus_EXG-Arbo-Elektroden
Die ARBO EXG Elektroden (100 Stück) sind Ag/AgCl-Elektroden für sEMG/EKG/EOG-Messungen. Die Elektroden werden am EXG Sensor und an der EXG Erdung angeschlossen. Die ARBO Elektroden sind kleiner (24 mm) und haftfähiger als die Meditrace-Elektroden; sie können einmal verwendet werden.
EXG Meditrace Elektroden
Biofeedback_NeXus_EXG-Meditrace-Elektroden
Die Meditrace Elektroden (100 Stück) sind Ag/AgCl-Elektroden für sEMG/EKG/EOG-Messungen. Diese Elektroden (35 mm) können am EXG Sensor und EXG Erdung angeschlossen werden. Sie sind weniger haftfähig als die ARBO Elektroden und können nur einmal benutzt werden.
EMG dreifach gelierte Elektroden
Biofeedback - EMG dreifach gelierte Elektroden
Die dreifach gelierten Elektroden (100 Stück) werden für Muskelmessungen (sEMG) verwendet. Der rote Pluspol und der schwarze Minuspol des EXG Sensors sowie der weiße Erdungspol des EXG Erdungssensors werden an der Elektrode befestigt.
EMG dreifach ungelierte Elektroden
Biofeedback - EMG dreifach ungelierte Elektroden
Die dreifach ungelierten Elektroden (100 Stück) werden für Muskelmessungen (sEMG) verwendet. Der rote Pluspol und der schwarze Minuspol des EXG Sensors sowie der weiße Erdungspol des EXG Erdungssensors werden an der Elektrode befestigt. Die Elektroden werden mit Leitgel geliefert.
EEG Scheiben Elektroden
Biofeedback_NeXus_Scheiben-Elektroden
Die EEG Scheiben Elektroden werden hauptsächlich für Neurofeedback-Anwendungen verwendet. Die Elektroden werden am EXG Sensor angesteckt. Zur Vorbereitung können Elektrogel, Nuprep und 1020 verwendet werden. Befestigen Sie die Elektroden mit Hilfe der Ohrclips an den Ohren des Anwenders. Sie können auch die Minicap verwenden, um die Elektroden auf den Mastoiden zu positionieren. Die EEG Elektroden enthalten Gel-Pads, die sich für EMG-Messungen eignen. Im Lieferumfang sind 50 Stück enthalten, diese können 10-20 Mal verwendet werden. Reinigen Sie die Elektroden mit Ivory oder lauwarmem Wasser.
TP Elektroden
Biofeedback - TP-Elektroden
Die TP Elektroden (5 Stück) sind EEG-Sinter­elektroden und über 100 Mal verwendbar. Sie können mit dem NeXus TP Sensor (EXG Sensor TP oder SCP Sensor) und der NeXus Minicap oder Microcap verwendet werden. Schließen Sie die Elektroden an einen TP-Sensor an und positionieren Sie diese unter der Kappe. Das Elektrogel wird mit Hilfe einer Spritze und stumpfer Nadel auf die Elektroden aufgetragen. Sie können zusätzlich Nuprep als Hautvorbereitungspaste verwenden. Reinigen Sie die Elektroden mit Ivory oder lauwarmem Wasser. Diese Elektroden können nur an einen TP-Sensor wie dem NeXus EXG Sensor TP angeschlossen werden.
Hautleitwert Elektroden
Biofeedback - Hautleitwert-Elektroden
Die Hautleitwert Elektroden (auch: Galvanic Skin Resistance-Elektroden) werden mit dem NeXus Hautleitwert Sensor verwendet und sind im Lieferumfang (2 Stück) enthalten. Sie bestehen aus Ag/AgCl und sind in Klettverschlussstreifen eingebettet. Diese Elektroden können 50-100 Mal verwendet werden. Die Signal­qualität lässt nach einiger Zeit nach und an den Elektroden kann das Material sichtbar werden.
Semidry Elektroden für EEG-HeadSet
Biofeedback - Semidry-Elektroden für EEG-Headset
Ag/AgCl-Elektroden sind für die Ableitung in einer ein- oder zweikanaligen Konfiguration vorgesehen. Im Lieferumfang sind je nach Bestellung 5, 25, 50 oder 100 Stück enthalten. Diese können 25 bis 30 Mal verwendet werden.

EEG-Zubehör

NeXus EEG Cap
Biofeedback - EEG-CapBiofeedback - EEG-Cap
Die EEG Cap wurde speziell für den NeXus-32 entwickelt. Es ist eine 21-Kanal EEG-Kappe gemäß dem 10-20er-System. Für diese Kappe brauchen keine gesonderten Elektroden bestellt werden, da die Elektroden bereits in der Kappe eingebaut sind. Die Kappe enthält 21 Sinterelektroden und kann über 100 Mal verwendet werden. Die Kappe besteht aus dehnbarem, komfortablem Material und wird in drei Größen geliefert:
  • Klein (50-54)
  • Mittel (54-58)
  • Groß (58-62)
Die Gummisaugnäpfe auf der Innenseite der Kappe verhindern unerwünschtes Austreten von Elektrogel. Alle Kabel sind karbonbeschichtet und reduzieren Artefakte mittels der aktiven Rauschunterdrückungstechnologie auf ein Minimum. Um diese Kappe zu verwenden, wird der Adaptor NeXus EEG Cap benötigt.
NeXus Minicap
Biofeedback - MinicapBiofeedback - Minicap
Die Minicap kann bis zu 4 EEG-Kanäle mit Ihrem NeXus nutzen. Sie besteht aus dehnbarem Gummimaterial und wird in vier Größen geliefert:
  • Extra klein (42-47)
  • Klein (47-52)
  • Mittel (52-57)
  • Groß (57-62)
Die Minicap kann mit dem EXG Sensor oder dem EXG TP Sensor verwendet werden. Schließen Sie die EEG Scheiben Elektroden oder die TP Elektroden an Ihrem Sensor an und positionieren Sie diese unter der Kappe. Die Elektroden können mit Elektrogel (Auftragung mittels Spritze und stumpfer Nadel) oder mit Hilfe von Nuprep und 1020 angewandt werden. Als Alternative zum Mastoid können Sie auch die EXG Sensor Ohrclips oder TP Elektroden Ohrclips verwenden.
NeXus Microcap
Biofeedback - MicrocapBiofeedback - Microcap
Die Microcap ist für die schnelle Standard-EEG/Neurofeedback-Anwendung konzpiert. Sie stellt eine echte Alternative zur Minicap dar, wenn Sie keinen Kinnriemen wünschen. Die Microcap besteht aus dehnbarem Gummimaterial, wodurch die Kappe an ihrem Platz gehalten wird. Die Microcap kann mit dem EXG Sensor oder dem EXG TP Sensor verwendet werden. Schließen Sie einfach die TP Elektroden oder die EEG Scheiben Elektroden an und positionieren Sie diese unter der Kappe. Die TP Elektroden können mit Elektrogel (Auftragung mittels Spritze und stumpfer Nadel) oder mit Hilfe von Nuprep und 1020 angewandt werden. Wir empfehlen den Gebrauch der EXG Sensor Ohrclips oder TP Elektroden Ohrclips.
EEG Cap Adapter
Biofeedback - Cap-Adapter
Der Adapter EEG Cap wird benötigt, wenn die EEG Cap für den NeXus-32 verwendet wird. Die 22 einpoligen Kanäle (21 + 1 Erdung) des Adapters sind nummeriert und werden an den NeXus-32 ange­schlossen. Sie brauchen die Kabel vor erstmaliger Benutzung nur an die Kappe anzu­schließen, da die Kabel an ihrem Platz bleiben. Der Adapter lässt sich ganz einfach an die EEG Cap anschließen, wodurch sich die Vorbereitungszeit signifikant verringert.
NeXus - EXG Ohrclips
Biofeedback - EXG-Ohrclips
Die EXG Ohrclips gehören zum Zubehör für EEG-Anwendungen. Diese Ohrklammern eignen sich ideal für den Gebrauch mit dem EXG Sensor und den EEG Scheiben Elektroden.
Minicap Elektroden Ohrclips
Biofeedback - Minicap Elektroden-Ohrclips
Die Minicap Elektroden Ohrclips gehören zum Zubehör für EEG-Anwendungen. Diese Ohrklammern eignen sich ideal für den Gebrauch mit den TP Elektroden, um diese Elektroden an den Ohren zu befestigen.
Spritze & stumpfe Nadeln
Biofeedback - Spritze und stumpfe Nadeln
Die Spritze (10 ml) und stumpfe Nadeln werden verwendet, um das Elektrogel in die EEG Cap, die TP Elektroden oder die EEG Scheiben Elektroden einzufüllen. Beim Einfüllen des Gels sollte die Spritze geschüttelt und gedreht werden, um die Elektrodenoffsetwerte zu reduzieren.
Nuprep EEG Hautvorbereitungsgel
Biofeedback - EEG-Hautvorbereitungsgel
Nuprep ist ein abrasives Gel, um die Haut auf die EEG Messung vorzubereiten. Reiben Sie Nuprep in die Haut leicht ein. Das überschüssige Gel können Sie mit einem Wattepad entfernen. Danach können Sie die Elektroden mit einem Elektrodengel (z.B. Ten20) auftragen.
EEG Elektrogel
Biofeedback - Elektrogel
Das EEG Elektrogel wird als Leitgel für EEG-Kappen (wie NeXus EEG Cap) oder EEG-Elektroden verwendet. Jede Halterung der EEG Cap kann mit Elektrogel unter Verwendung einer stumpfen Nadel und einer Spritze gefüllt werden. Schütteln und drehen Sie die Spritze, um die Elektrodenoffsetwerte zu verringern. Das Gel kann auch auf die TP Elektroden oder die EEG Scheiben Elektroden aufgetragen werden. Für die gewünschte Verdünnung kann destilliertes Wasser verwendet werden. Entfernen Sie das Gel mit Hilfe von lauwarmem Wasser oder Ivory.
Ten20 EEG Leitgel
Biofeedback - Ten20 EEG-Leitgel
Ten20 ist eine Elektrodenpaste, die als Kleber wie auch als Leitplaste für EEG-Messungen verwendet wird. Tragen Sie das Gel auf die EEG Scheiben Elektroden oder TP Elektroden auf. Wir empfehlen, vor Gebrauch dieser Paste Nuprep als abrasives Hautvorbereitungsgel zu verwenden. Die Elektroden werden mit lauwarmem Wasser oder mit Ivory gereinigt.
EEG Reinigungsmittel
Biofeedback - Reinigungsmittel
Ivory EEG Reinigung wird als Mittel zur Reinigung der NeXus EEG Cap, der TP Elektroden oder der EEG Scheiben Elektroden verwendet. Bitte stellen Sie sicher, dass das von Ihnen angewandte Reinigungsverfahren die Elektroden nicht angreift.

Weitere Produkte

NeXus Trigger Interface
Biofeedback - Trigger-InterfaceBiofeedback - Trigger-Interface
NeXus hat einen Eingang, der in Kombination mit NeXus Trigger Interface (NTI), externe Audio-, visuelle und digitale Ereignisse (RS232) aufzeichnen kann. Typische Anwendungsgebiete liegen in der Forschung, ERP (ereignisbezogene Potenziale, P300) und VEP.
  • NeXus Trigger Interface
  • Serielle RS232-Kabel
  • Lichtsensor
  • Mikrofon
  • Audio-Kabel
  • Kompatibel mit NeXus-10 und NeXus-32
  • Eingangssignale: RS232, Mikrofon, Line-in, On/Off-Schalter
Da der NeXus-4 keinen Digitaleingang aufweist, kann der NeXus Trigger Interface nicht in Kombination mit dem NeXus-4 verwendet werden.
NeXus Erdungs-Splitter
Biofeedback - ErdungssplitterBiofeedback - Erdungssplitter
Der Erdungs-Splitter wird verwendet, um zwei Erdungs­kabel (EXG Erdung) an einem NeXus-System anzuschließen. Mit diesem Kabel können zwei Personen an einem NeXus angeschlossen werden, um EMG/EKG/EOG/EEG durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass der Rauschpegel des Signals bei einer Teilung der Erdung ansteigen wird. Wenn Sie Peripheriesensoren (AUX) benutzen, können Sie so viele Personen anschließen, wie AUX-Kanäle zur Verfügung stehen (z.B. 4 Atmungssensoren in NeXus-10); die Signalqualität wird dadurch nicht beeinflusst.
NeXus Trigger Switch
Biofeedback - Trigger-Switch
Der Trigger Switch setzt Auslöseimpulse zur Markierung von Ereignissen. Die BioTrace+ Software zeigt den Trigger Switch als Marker in Ihren Daten an. Der Schalter ist am Digitaleingang an der Rückseite des NeXus-10 angeschlossen. Der Trigger Switch ist nur mit dem NeXus-10 kompatibel. Für erweiterte Anwendungen (wie Synchronisierung mit anderen Geräten oder bei VEP/EP-Versuchen) empfiehlt es sich das Trigger Interface zu verwenden.

Mediathek

  • Biofeedback & Neurofeedback

    Katalog

  • Biofeedback, Neurofeedback und transkranielle Gleichstromstimulation

    Flyer

  • Behandlung von Rückenschmerzen und Spannungskopfschmerzen

    Flyer Schmerztherapie

  • 9 Schritte zum Erfolg: Vasokonstriktionstraining

    Flyer Migränetherapie

  • Biofeedback in der Ergotherapie

    Artikel von Karl Michael Haus

  • Biofeedback Transferkarten

    Zum Abruf des Erlernten in alltäglichen Situationen

  • BioTrace+

    Software

SUPPORT

Termine

FAQ

Partner

2020 HASOMED GmbH © All Rights Reserved

AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Kontakt