Burgauer Bedside-Screening – Erhebung kognitiver Leistungsfähigkeit

Was ist Burgauer Bedside-Screening?

Das Burgauer Bedside-Screening ist ein standardisiertes Testsystem zur systematischen Erhebung der kognitiven Leistungsfähigkeit während der neurologischen Frührehabilitation und der geriatrischen Rehabilitation. Bei Patienten mit schweren Hirnschädigungen ist zunächst die Testbarkeit zu prüfen.

Neben Wachheit und Belastbarkeit sollte die Aufmerksamkeit (shared attention) zwischen Patient und Therapeut für die Dauer der Testaufgabe oder Therapieaufgabe vorhanden sein.

Wachheit?
Trachealkanüle?
Mobilisiert?
Sprachliche Kommunikation?
Hand einsetzbar?
Diagnose?
CT?
Vorberichte?

Verhaltensbeobachtung
Untersuchungsbedingungen
Koma-Remissions-Level
Wahrnehmungslevel
Kognitives Verständnis
Handlungsausführung

Testdiagnostik
Im Patientenzimmer (bedside)
Im Arbeitszimmer (mobil)

Testmanuale
Testmaterialien
Testformulare

PSYDAT Datenbank
Automatische Berichterstellung aus Testrohwerten

Aufnahmebefund
Zwischenbericht
Entlassungsbericht

Das Expertensystem wurde von Dr. Volker Peschke entwickelt.

Inhalte des Burgauer Bedside-Screening

  • Aufgabenmaterial für die umfassende Untersuchung kognitiver Leistungsbereiche
  • modulare Testvorlagen, anwendbar im Patientenzimmer, mit je 5 Items in aufsteigender Schwierigkeit
  • Leistungsprofile
  • Testprotokoll, welches in einem Word-Dokument zusammengefasst werden kann

Welche Leistungsbereiche und Screenings bietet Burgauer Bedside-Screening?

Beginnend mit der Basistestung für Sprache, Gesichtsfeld und Praxie können perzeptiv-kognitive Ressourcen für weitere Leistungsbereiche beurteilt werden. Das Untersuchungsmaterial ist für die Situation des Patienten sensibilisiert und bietet:
  • verbale und nonverbale Instruktions- und Antwortmöglichkeiten
  • dichotome Items
  • jeweils zwei Instruktions- und fünf Testitems pro Aufgabenart
  • die Möglichkeit zur einhändigen Ausführung bei manuellen Aufgaben

Basistestung

  1. Sprachverständnis: Wortverständnis, Hören-Zeigen (Token), Lesesinnverständnis
  2. Sprachproduktion: Nachsprechen, Gegenstände benennen, Worte/Satz vorlesen
Lichtkonfrontationsprüfung, Albert-Durchstreichtest, Suchaufgaben, Abmalen/Durchpausen, spontan zeichnen
  1. gestische Praxie – Arm-Hand-Stellung
  2. gegenständliche Praxie – Objektgebrauch

zur Person, Situation, örtlich, zeitlich

Normierte Leistungsbereiche BBS

Merkspannen, Kurzgeschichte, 10-Wortliste, nonverbale Liste

Turm von Hanoi (Burgauer Version), Modified Card-Sorting Test, kleiner Planungstest (empfohlen für die Frühphase in den GNP-Leitlinien zu exekutiven Leistungen)

Erweiterte Testung

Sehvermögen, visuelle Diskrimination – freie Figuren und Wortformen

Sensibilität, Bewegungsrichtung, haptische Wahrnehmung, Stereognosie für zehn Alltagsgegenstände

Hörvermögen, auditive Diskrimination – Alltagsgeräusche, auditive Diskrimination – Lautunterscheidung

Wort/Satz lesen, Worte/Satz schreiben, Text vorlesen

Zahlen lesen und schreiben, Zahlen ordnen bis 100, Kopfrechnen, Kettenrechnen, Textaufgaben, schriftliches Rechnen

Uhrzeiten analog, überlappende Figuren, verdeckte Würfel zählen, Mosaik-Blöcke, Zeichnen

Kennen Sie schon die Newsletter der HASOMED GmbH? Hier erhalten Sie alle Informationen zu Updates, Produkterweiterungen sowie aktuelle Angebote und Termine.

Wie kann ich Burger Bedsice-Screening kennenlernen?

Richtfest für HASOMED-Firmenzentrale

Am Rohbau der erweiterten HASOMED-Zentrale ist ein weiterer Meilenstein geschafft: Kurz vor Weihnachten feiern Geschäftsführung und Mitarbeiter das Richtfest für den Erweiterungsbau in Magdeburg.

Feb
21
Fr
2020
Diagnostik und Befunderstellung mit Burgauer Bedside-Screening @ Hotel Weisses Lamm
Feb 21 um 11:00 – Feb 22 um 16:00

Multimodales Testen und Befund bei „kaum testbaren“ PatientInnen
Effizienter Einsatz des Burgauer Bedside-Screenings (BBS)

Inhalt:
Befunderhebung und objektive Beurteilung der Testbarkeit
Differenzierte Erfassung ökonomisch neuropsychologischer Leistungen mit testpsychologischer Qualität

Referent: Dipl.-Psych. Dr. Volker Peschke

FE-Punkte: auf Anfrage bei neuroraum

Weitere Informationen zum Seminar „Diagnostik und Befund mit Burgauer Bedside-Screening“

Welche Produktvarianten von Burgauer Bedside-Screening sind verfügbar?

Burgauer Bedside-Screening

Das Burgauer Bedside-Screening ist ein standardisiertes Testsystem für die neurologische Frührehabilitation und geriatrische Rehabilitation. Es umfasst:

  • Verhaltensbeobachtung (Untersuchungsbedingungen, Koma-Remissions-Level, Wahrnehmungslevel, Kognitives Verständnis, Handlungsausführung)
  • Untersuchungsmaterial (Testmanuale und Testmaterial)
  • Eingabeformular (Dokumentation der Leistung)
  • PSYDAT-Datenbank (Auswerten der Leistung und Erstellen des Befundes)

Burgauer Exekutive Tests

Der Burgauer Exekutive Test ist ein Screening-Verfahren zur Erfassung von Problemlösungsstörungen. Er wurde entwickelt für schwer betroffene Patienten der Phasen B und C und umfasst:

  • Modified Card-Sorting Test (Nelson-Version)
  • Turm von Hanoi (Holzscheiben auf drei Felder)
  • Alltagspraktische verbale Planungsaufgaben

SUPPORT

Termine

FAQ

Partner

2020 HASOMED GmbH © All Rights Reserved

AGB   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Kontakt